«

»

Nov 11

Geld verdienen mit dem YouTube Keyword Tool

Youtube Partner werden und Geld verdienen mit dem Keyword ToolVideomarketing ist das Werbemedium der Zukunft. Der Unterhaltungswert spielt eine zunehmend bedeutendere Rolle. Ein erfolgreicher Internetmarketer nutzt diesen zur Verbesserung seiner Reputation und um eine neue und breite Zielgruppe zu erreichen. Der schöne Nebeneffekt dabei ist mehr Geld zu verdienen und damit den Gewinn stark zu erhöhen. YouTube bietet hier hervorragende Möglichkeiten und Tools um dieses Ziel zu erreichen.

Es gibt viel Sand am Meer, genauso viele Ideen und Möglichkeiten (Sand) gibt es im Internet (Meer) Geld zu verdienen. Eine noch in den Kinderschuhen steckende Idee um sich seine finanzielle Freiheit durch ein Interneteinkommen zu erschaffen ist Videomarketing.

Dieser Begriff ist aber breit gewählt und innerhalb dieser Nische gibt es nochmal unzählige Chancen um Menschen zu erreichen und als Gegenleistung dafür Geld zu erhalten.

Um herauszufinden, was die Menschen bewegt hat Youtube – das größte Videoportal der Welt – zum Beispiel das Youtube Keyword Tool entwickelt. Mit diesem Tool kann man herausfinden, was bei Youtube gesucht wird. Es funktioniert genauso wie das Adwords Keyword Tool von Google.

Wer dieses Tool sinnvoll nutzt, kann in kurzer Zeit sehr viel Geld verdienen. Schauen wir uns genauer an, wie das Keyword Tool funktioniert und wie sich mit Youtube Geld verdienen lässt.

 

 

Möglichkeiten um mit YouTube Geld zu verdienen

WeiterleitenSobald Sie ein Video bei YouTube erstellt haben, gibt Ihnen die Plattform die Option einen beschreibenden Text unter dem Video erscheinen zu lassen. Hier besteht jetzt die Möglichkeit einen Link (z.B. http://www.derwebmarketer.de) ganz am Anfang des Videos zu platzieren.

Der Link muss mit "http://" anfangen, da die Webseite/der Link sonst nicht angeklickt werden kann. Da die Menschen (sehr) faul sind, ist dies ein sehr wichtiger Punkt, welchen Sie beachten sollten.

Die Weiterleitung kann jetzt unterschiedlich sein, und hängt von Ihrem primären Ziel ab. Wollen Sie sofort einen Verkauf generieren, haben Sie die Möglichkeit den Interessenten direkt auf ein Verkaufsprodukt oder einen Webshop zu leiten. Sobald dieser das Produkt kauft haben Sie Geld verdient. Ein Verkaufsprodukt kann hier ein sogenanntes Affiliateprodukt (Partnerprogramm) sein oder ein eigenes Produkt von Ihnen. Genauso gut kann dies natürlich eine Dienstleistung von einem Fremdanbieter oder auch von Ihnen sein.

Weiterhin können Sie auch durch diese YouTube-Video-Weiterleitung erst im zweiten Schritt Geld verdienen. Dies tun Sie, indem Sie den Kunden auf eine Landingpage weiterleiten, auf welcher der Interessent erst seine e-Mail Adresse hinterlässt. Dadurch besteht die Möglichkeit den Kunden zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf Ihr Produkt aufmerksam zu machen. Ein besonderer Vorteil bei dieser Strategie ist, dass Sie von dem Kunden nicht nur einmal profitieren können, sondern diesen öfter ansprechen können um diesem immer wieder gute Produkte zu verkaufen.

Die Weiterleitung kann aber auch einfach nur dazu dienen, dass der Interessent auf Ihre Webseite weitergeleitet wird. Dort könnte er zum Beispiel auf ein dort angesiedeltes Partnerprogramm/Affiliate-Produkt, eine Werbeanzeige etc. klicken (z.B. AdSense) und Ihnen somit einen Geldfluss bescheren.

 

Google AdSense in YouTube – Sobald Ihre Videos eine größere Anzahl an Pageviews (Seitenerscheinungen) vorweisen können, werden Sie von YouTube angeschrieben und Ihnen die Chance gegeben sich als Werbeanzeigender zu bewerben. Falls Sie angenommen werden, können Sie in Ihren Videos Werbung zulassen. Diese wird dann beim Erscheinen des Videos über das Video gelegt und für Sie springt eine Entlohnung von einigen Cents heraus. Oder neben Ihrem Video wird eine Werbeanzeige platziert, was zusätzliche Einnahmen beschert, bei entsprechender Anzahl an Besuchern.

So sieht die YouTube Pageview Werbung aus:

Pageview Werbung bei YouTube

So sieht die Klickwerbung bei YouTube aus:

Youtube Klickwerbung im Video<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />

Sie können also durch das YouTube Partnerprogramm an Werbeeinblendungen und an Klicks (auf die Werbeanzeige) Geld verdienen. Falls ein Video mehrere 100.000 Male angezeigt wird, kann hier ein beträchtliches passives Einkommen durch die YouTube-Werbung entstehen.

Wer nicht von YouTube angeschrieben wird, kann sich mit seinen Videos auch beim YouTube Partnerprogramm direkt bewerben.

 

Abonnenten – YouTube bietet die Möglichkeit, einen Kanal zu abonnieren. Um neue Videos schneller erfolgreich zu machen, sollten Sie also versuchen eine Abonnentenliste aufzubauen, da diese bei einem neuen Video, welches Sie hochladen informiert werden. So kann innerhalb von wenigen Tagen sofort eine große Anzahl von Videobesuchern Ihr neues Video anschauen und Sie können sofort mit YouTube Geld verdienen.

 

Fremdpromotion – Jeder hat auch mal von der sogenannten "Schleichwerbung" gehört. Um sich also einen zusätzlichen Verdienst durch die Videos zu generieren, können Sie in den Videos Werbung einbauen. Entweder durch das Vorstellen eines Produktes im Video selbst (über dem Video) oder indem Sie eine Werbung einblenden.

In Kombination mit den anderen Techniken (wie der Weiterleitung auf die eigene Webseite) kann man seine Zuschauer an sich binden und zudem noch sehr viel Geld durch diese Besucher verdienen.

 

 

Videooptimierung mit dem YouTube Keyword Tool

Um das Ganze konkret werden zu lassen, nutzen wir das Keyword Tool von Youtube, welches uns zeigt, was die Youtube-Besucher suchen und was auf YouTube gefragt ist. Mit diesen Informationen können wir speziell Videos zu diesem Thema erstellen. Dies kann Ihnen gewährleisten, dass Sie nicht ein Video produzieren, was später keinen interessiert und keiner anschauen wird.

 

Hier kommen Sie zum YouTube Keyword Tool

YouTube Keyword Tool

Wenn Sie sich auf den deutschen Markt spezialisieren wollen, stellen Sie bei der Anpassung der Zielregion "deutsch" als Sprache ein und "Deutschland" als Land. Bei "Keyword oder Wortgruppe" können Sie jetzt Ihren Suchbegriff eingeben (siehe Beispiel hier).

Ermitteln Sie jetzt, ob Ihr Keyword bzw. Ihre Keywordkombination überhaupt gesucht wird und ein Markt für Ihre Suchphrase besteht.

Soweit dies der Fall ist, können Sie anfangen das Video zu produzieren, es hochzuladen und im Titel das entsprechende Keyword einbauen. Jetzt haben Sie den ersten Schritt getan, um mit YouTube Geld zu verdienen – vorausgesetzt Ihr Video wird ein Erfolg und wird oft gesehen.

 

Wie viel Geld kann man mit YouTube verdienen?

Geld verdienen mit YouTubeDa es bei YouTube zwei Möglichkeiten gibt, Geld zu verdienen, wird ein Partner für Einblendungen vergütet (Werbevideo vor dem eigentlichen Video), welche vermutlich um die 0,01 bis 5 Cent liegen. Für einen Klick auf die Werbeanzeigen kann ein Verdienst von 0,1 bis 15 Euro herausspringen. Der häufigste Fall wird aber im Bereich (pro Klick) von 0,5 bis 0,50 Euro liegen.

Wenn wir hier also einen ungefähren Mittelwert von 23 Cent pro geklickter Werbung ansetzen und wir (sagen wir über 30 Videos verteilt) insgesamt 500.000 Seitenimpressionen im Monat erhalten, können wir mit einem Verdienst von 1.150 Euro rechnen (von 500.000 Seitenimpressionen 1,0 % klicken auf die Werbung = 5.000 Klicks; 5.000 Klicks x 23 Cent = 1.150 Euro).

Wenn jetzt noch zusätzlich vor dem eigentlichen Video Werbevideos gezeigt werden und wir auch von 500.000 Seitenimpressionen im Monat ausgehen, kommen nochmal zusätzlich 833 Euro dazu.

Berechnungsgrundlage: Gehen wir davon aus, dass bei einem Sechstel der 500.000 Videoimpressionen ein Werbevideo angezeigt wird, kommen bei einem View-Preis von 0,01 Euro pro Werbevideo-Einblendung auf zusätzlich 833 Euro (500.000 / 6 = 83.333 Seitenimpressionen ; 83.333 x 0,01 Euro = 833 Euro).

Insgesamt könnte sich durch die Werbeeinblendungen mit dem YouTube Partnerprogramm ein Verdienst von 1.983 Euro ergeben (1.150 Euro + 833 Euro = 1.983 Euro).

(Dies sind natürlich nur fiktive Zahlen, und können stark variieren!)

 

Fazit

Falls Ihr Video nur wenig geschaut wird, lassen Sie sich nicht entmutigen, denn auch Erfolg braucht Zeit und Vorbereitung. Lassen Sie sich also nicht so schnell davon abbringen und produzieren Sie mehr und mehr Videos, und Sie werden mit der Zeit merken, dass sich Erfolg und Gewinn einstellen.

In Kombination mit dem Youtube Keyword Tool und den Marketingtricks in diesem Beitrag, kann aus dieser online Geschäftsidee wirklich eine hervorragende Geldquelle entstehen, und vielleicht machen Sie daraus Ihre eigene Erfolgsgeschichte, welche Sie vielleicht sogar richtig wohlhabend werden lässt.

1 Kommentar

  1. Tim

    Ein schöner Artikel, der die wichtigsten Fragen im Hinblick auf das Geldverdienen mit Youtube abdeckt. Vor allem der Abschnitt zum Keyword-Tool und die Verdiensteinschätzung habe ich bisher so nirgends lesen können. Ein paar inhaltliche Punkte habe ich kürzlich noch ein meinem Artikel angesprochen: http://www.mein-online-einkommen.de/geld-verdienen-mit-youtube-wie-geht-das-genau/
    Bitte weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>